Die Barttrimmer des Jahres

 — 

Jeder Mann, der einen gepflegten Bart tragen möchte, braucht einen guten Barttrimmer. Da bietet sich unter anderem der Testsiegern Philips BT9290/32 Laser Barttrimmer. Der rote Laser beim Barttrimmer zeigt deutlich die Schneidelinie in sehr guter Präzision. Selbstverständlich ist so ein Barttrimmer nicht ganz billig. Mit einer Investition von 120,00 EUR ist man dabei. Das Gerät ist zu 100 % abwaschbar und daher ist das umständliches Reinigen mit Bürsten ist nicht mehr nötig. Es Beim Stil des Bartes sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt, aber jeder Bart möchte Pflege und Bewunderung. So gibt es zum Beispiel den Anchor-Bart, den Backenbart, den Chin-Puff, den Chin-Strap, den Drei-Tage-Bart, den Ducktail, den French Fork, den Fu Manchu, den Henriquatre, den Hollywoodian, Koteletten, den Moustache, den Rap Industry Standard, die Schifferkrause, den Soul Patch, den Sparrow, den Zappa, den ZZ, den Victor-Emanuel-Bart, den Vollbart, den Walroß-Bart, und den Ziegenbart.

Die Pflege des Bartes

Für all die Arten von Bart ist für die regelmäßige Pflege ein qualitativer Barttrimmer unabdingbar. Bärte sind derzeit wieder ansagt und in Mode. Auch die Firmen Grundig und Remington bieten ausgezeichnete Barttrimmer an. Wer den Barttrimmer regelmäßig verwendet, der sollte nicht sparen. Qualität, Präzision und Langlebigkeit haben ihren Preis, bringen aber viel Freude und ein tadelloses Resultat in der Bartpflege. Viele Barttrimmer eignen sich auch für das Haareschneiden, wenn sie gut auf die Länge der Haare eingestellt werden können. Diese Kombigeräte unterscheiden sich nicht wirklich preislich von reinen Barttrimmern. Wichtig ist sich vor dem Kauf genau zu überlegen für welche Art von Bart man einen Barttrimmer benötigt. Ein weiteres wichtiges Kaufkriterium ist natürlich auch die Barthaarlänge, die man regelmäßig damit pflegen will. Auf jeden Fall sollte der Barttrimmer abwaschbar sein und über einen Akku verfügen. Dadurch ist die Reinigung des Gerätes ein Kinderspiel und der Akku sorgt dafür, dass man während der Anwendung nicht durch ein lästiges Kabel gestört wird. Schick und reif: so wirken die meisten Männer mit einem gepflegten Bart.  

Category: Bart Tags:

Die Definition vom Abbruchhammer

 — 

Ein Abbruchhammer ist eine Maschine, die elektrisch über einen Motor oder pneumatisch (mit Druckluft) angetrieben wird. Ziel ist das Aufbrechen von Beton, zum Beispiel beim Abriss alter Häuser oder im Straßenbau. Zum Beispiel ist der Presslufthammer, wie ihn Straßenarbeiter benutzen, ein Abbruchhammer. Abbruchhämmer gibt es bereits für 200,00€ zu kaufen. Profiabbruchhammer kosten dagegen deutlich mehr und sind ab 2000,00 € erhältlich. Sie sollten sich vor dem Kauf von Fachleuten beraten lassen. Wichtig ist vor dem Kauf sich genau zu überlegen, wofür man einen Abbruchhammer genau benötigt. Testsieger im Bereich Abbruchhammer sind der Abbruchhammer Hitachi H 65 SB2, sowie der Bosch Professional GSH 11 VC. Die renommierte Firma Bosch zeigt hier ihr Können. Einen Abbruchhammer sollte man immer nur mit Schallschutz und passender Arbeitskleidung nutzen. Spezielle Handschuhe und einen Sichtschutz, sowie Arbeitsschuhe sind bei der Verwendung eines Abbruchhammers unbedingt notwendig. Einen Abbruchhammer kann man aber auch mieten. Die Preise dafür liegen bei ungefähr 30,00 € pro Tag. Im privaten Bedarf werden ca. 50 % der Gerätschaften gemietet. Ein Abbruchhammer wiegt ca. zwischen 15,00 kg und 30,00 kg. Um den Abbruchhammer zu verwenden, benötigt man dafür einen Meißel. Der Meißel muss auf die jeweilige Arbeit genau angepasst sein um nicht sofort kaputt zu gehen. Gerade bei der Auswahl des Meisels sollte man nicht sparen. Einfache Arbeiten, wie das Abreißen von Fließen, kann man mit einem Bohrhammer und einem Meißel durchführen. Für den Abriss von Wänden eignet sich ein Abbruchhammer. Hier wird die Wand so lange mit einem Abbruchhammer bearbeitet, bis sie komplett abgetragen ist und der Schutt entfernt werden kann. Abbruchhämmer wurden bereits in der Steinzeit verwendet wie bestimmte Funde andeuten. Doch erst in den letzten Jahrhunderten sind die Abbruchhämmer elektrisch oder durch Druckluft betrieben worden. Der Abbruchhammer sollte nach jeder Verwendung gründlich gereinigt und die beweglichen Teile eingefettet werden. Der Fachhandel informiert gerne über die Verwendung und Wartung so eines Abbruchhammers.  

Category: Geräte Tags:

© Anke Labelle 2014